Unser Behandlungsspektrum

für Kinder

SPRACH-/ SPRECHSTÖRUNGEN

 

Formen:

Die häufigste Form stellt die Sprachentwicklungsstörung dar. Hierbei fangen Kinder oft sehr spät und/oder fehlerhaft an zu sprechen.

 

Symptome:

Eine Sprachentwicklungsstörung kann mehrere Bereiche der Sprache des Kindes gleichzeitig betreffen. Zum Beispiel:

  • Laute und Wörter werden nicht korrekt gesprochen
  • Wortschatz ist eingeschränkt
  • Sätze können nicht oder nur fehlerhaft gebildet werden
  • Aufforderungen werden nicht verstanden

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir ermitteln in der Diagnostik den Sprachstand Ihres Kindes und bauen darauf eine strukturierte Therapieplanung auf. In der logopädischen Therapie wird mit dem Kind spielerisch die Sprachentwicklung angeregt und es werden bestehende Auffälligkeiten abgebaut. Ziel ist es die Kommunikations- fähigkeit zu verbessern und die Sprechfreude zu erhalten bzw. wieder herzustellen.


STÖRUNGEN DES REDEFLUSSES

 

Formen:

Es wird zwischen Stottern und Poltern unterschieden. Beide Formen können in der kindlichen Sprachentwicklung phasenweise oder dauerhaft auftreten. Wobei die Symptome unterschiedlich stark ausgeprägt sein können.

 

Symptome bei Stottern:

Wiederholungen von Wörtern, Silben oder Lauten

Dehnung von Lauten

Blockierungen von Wörtern

 

Symptome bei Poltern:

Sehr schnelles Sprechen

Aussprache ist undeutlich und verwaschen

Es fällt dem Hörer phasenweise schwer, dem Erzählten zu folgen

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Ziel der logopädischen Therapie ist ein möglichst souveräner Umgang mit dem Stottern/Poltern und die Verbesserung der Sprechflüssigkeit. Bei Kindern arbeiten wir entsprechend ihres Alters mit unterschiedlichen direkten und indirekten Übungsformen an der Verbesserung ihres Redeflusses.


STIMMSTÖRUNGEN

 

Stimmstörungen bei Kindern machen sich durch länger anhaltende Heiserkeit - ohne akuten Infekt - bemerkbar.

 

Symptome:

Die Stimmqualität kann unterschiedlich stark verändert sein. Zum Beispiel:

Stimme ist rau, gepresst, heiser

Wenig Belastungsfähigkeit der Stimme

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Uns stehen direkte und indirekte Behandlungsansätze mit vielfältigen kindgerechten Übungen zur Verfügung um die Kommunikationsfähigkeit des Kindes durch eine anstrengungsfreie und belastungsfähige Stimme zu verbessern.


MYOFUNKTIONELLE STÖRUNGEN

 

Dabei handelt es sich um Einschränkungen der Zungen-Mund-Motorik.

 

Symptome:

  • Fehlender Mundschluss
  • Zunge drückt beim Schlucken gegen die Zähne
  • Zunge liegt beim Sprechen zwischen den Zähnen

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir nutzen individuell an das Kind angepasste aktive Übungen um die orale Wahrnehmung anzuregen und die Muskulatur von Zunge und Mund zu steigern.